Entfesselt Blitzen Teil 3 – die Position des Blitzlicht

Entfesselt Blitzen die Position des Blitz

Die Position des Blitzlicht ist beim entfesselt Blitzen der wichtigste Unterschied und Vorteil gegenüber dem Blitzen mit dem Blitz auf der Kamera. Im ersten und zweiten Teil der Serie entfesselt Blitzen haben wir uns mit der Ausrüstung und den Einstellung an Blitz und Kamera beschäftigt. Dies sind sozusagen die technischen Grundlagen für das kreative Blitzen als Strobist.

Die Ausgangslage: Ein Foto komplett ohne Blitz aufgenommen.

Die Ausgangslage: Ein Foto komplett ohne Blitz aufgenommen (Available Light). Das Foto ist bereits recht gut, da ich rechts von mir ein großes Fenster hatte, das bereits ein schön weiches, aber gerichtetes Licht liefert. Sorry, aber ich hatte kein besseres Modell :-)

 

Mit dem Blitz auf der Kamera kommt der Blitz immer direkt von vorne und sehr nahe am Objektiv entlang. Dies erzeugt eine sehr flache Ausleuchtung und wenig Tiefe im Bild, was gewünscht sein kann, aber in den meisten Fällen nicht gewollt ist. Ein weiterer Nachteil des Blitzen mit dem Blitz direkt auf der Kamera ist der Rote-Augen-Effekt bei Portraits. Dieser verschwindet sofort, wenn man den Blitz auch nur etwas weiter weg von der Objektivachse bewegt. Beobachte mal die Pressefotografen im Fernsehen. Viele verwenden spezielle Blitzschienen (Beispiel bei Amazon), um den Blitz etwas weiter weg vom Objektiv einsetzen zu können. Der Blitz wird in der Regel per Kabel verbunden und als TTL-Blitz verwendet.

 

Aufnahme Portrait mit Blitz auf Kamera

Ohne entfesseltes Blitzen mit dem Blitz auf der Kamera erzeugst Du eine eher flache Ausleuchtung mit unschönen Schatten bei einem nahen Hintergrund. Als Hauptlicht ist der Blitz auf der Kamera ungeeignet, zum Aufhellen von Schatten draußen dafür umso mehr.

 

Sofern man eine weiße Decke im Raum hat, kann man mit einem Blitz auf der Kamera indirekt über die Decke blitzen. Hilfreich ist hier, wenn der Blitz über einen ausziehbaren  Reflektor verfügt. Dieser kann aber auch mit weißem Papier und Klebeband improvisiert werden. Der Reflektor lenkt einen Teil des Lichtes direkt nach vorne, was bei Portraits zu schönen Spitzlichtern in den Augen führt, die so „lebendiger“ und strahlender wirken.

 

Blitz mit Reflektor Indirekt Blitzen mit Blitz auf Kamera

Ausziehbarer Reflektor an einem Kompaktblitzgerät. Auch so kann mit einem Blitz auf der Kamera indirekt geblitzt werden, in dem der Blitz auf die (weiße) Decke gerichtet wird.

 

Aufnahme indirekt geblitzt nicht entfesselt blitzen

Das Ergebnis des indirekten Blitzen über die Zimmerdecke. Nicht schlecht.

 

Wird der Blitz deutlich oberhalb der Kamera und dem Motiv positioniert, verschwindet der Rote-Augen-Effekt bei Portraits. Allerdings erkennt meine einen deutlichen Schatten unterhalb des Motivs beziehungsweise bei Portraits in den Augenhöhlen und unterhalb von Nase und Kinn. Auf der anderen Seite sind es gerade diese Schatten, die zu einer plastischen Tiefenwirkung im Bild führen. Man muss sie nur etwas gekonnter platzieren.

 

Portraitaufnahme mit Blitz entfesselt von oben

Entfesselt geblitzt, aber der Blitz kommt von steil oben. Deutlich erkennbar sind Schatten unter der Nase und dem Motiv.

 

Ein Schatten rechts oder links am und vom Motiv wirkt in der Regel besser, gerade wenn er zusätzlich leicht nach unten verläuft. Das erreicht man mit einem entfesselt ausgelösten Blitz, in dem man ihn rechts oder links vom Motiv positioniert.

 

Bild mit entfesseltem Blitz an TTL Blitzkabel

Hier wurde der Blitz entfesselt mit einem TTL-Blitzkabel ausgelöst.

 

Portrait Entfesselt Blitzen mit Blitz links

Wird der entfesselte Blitz auf gleicher Höhe zum Motiv rechts oder links positioniert, zeigen sich recht unschöne Schatten und das Motiv ist auf der Schattenseite zu dunkel. Dieser Effekt kann für eine dramatische Bildwirkung natürlich gewollt sein.

 

Entfesselt Blitzen die Position des Blitz

Beim entfesselt Blitzen wird die Schattenwirkung besser, wenn der Blitz seitlich, aber von leicht oberhalb des Motivs kommt. Die vom Blitz abgewandte Seite wird heller, ist aber immer noch etwas zu dunkel. Hier würde ein Reflektor (5-in-1 Reflektor bei Amazon) zur Aufhellung zu einem optimalen Foto führen.

 

Für besonders weiche Schatten können diese mit einem gegenüber vom Blitzgerät positionierten Reflektor (5-in-1 Reflektor bei Amazon) aufgehellt werden. Ein zweites Blitzgerät zur Aufhellung kann man sich so sparen, wenn man mit dem Reflektor nahe genug an das Motiv herankommt. Bei Portraits und der Produktfotografie drinnen und der Makrofotografie draußen geht das in der Regel ausgezeichnet.

 

Portrait mit entfesselt eingesetztem Blitz und Durchlichtschirm

Ein Lichtformer, wie hier ein Durchlichtschirm, ergeben beim entfesselten Blitzen ein sehr weiches, aber gerichtetes Licht.

 

ENtfesselt Blitzen mit Reflektor

Hier wurde zusätzlich auf der anderen Seite des Blitzgerät ein Reflektor positioniert, der das Blitzlicht auf die Schattenseite reflektiert und so die Schatten aufhellt.

 

Für Portraits mit 50-100mm Brennweite positioniere ich in der Regel das Blitzgerät etwa eine Armlänge rechts oder links von der Person, die ich fotografiere und stelle das Blitzstativ so hoch ein, dass sich der Blitz leicht oberhalb des Kopfs befindet. Für eine weichere Ausleuchtung stelle ich auf der anderen Seite einen Reflektor auf oder stelle die Person in die Nähe einer weißen Wand, die als Reflektionsfläche dient.

 

Draußen entfesselt Blitzen

Beim entfesselten Blitzen draußen wird man den Blitz in der Regel zur Aufhellung von Schatten durch die Sonne einsetzen oder bei Gegenlichtaufnahmen als Hauptlicht für das Motiv. Zur Aufhellung von Schatten positioniere ich das Blitzgerät auf der anderen Seite der Sonne und richte das Blitzgerät direkt auf die Schatten aus. Hierbei ist es förderlich, wenn sich das Blitzgerät etwa auf einer Höhe mit dem Motiv befindet.

 

Du siehst, die Positionierung des Blitzgerät beim entfesselten Blitzen ist eigentlich super einfach, wenn man ein paar Grundregeln beherzigt. Wenn man lange genug “safe” fotografiert hat, wird man automatisch auch einmal mit extremeren Blitz Positionen experimentieren und seine persönlichen Favoriten erweitern.

Für eine weichere Ausleuchtung des Motivs oder eine gerichtete Lichtführung mit klaren, deutlichen Schatten setze ich übrigens in der Regel einen Lichtformer am Blitzgerät ein. Mehr zu Lichtformern liest Du im nächsten und vorerst letzten Teil der Serie entfesselt Blitzen.

Weitere Teile der Serie „Entfesselt Blitzen“:

Kompaktes Strobisten Set – Entfesselt Blitzen Teil 1

Entfesselt Blitzen Teil 2 – der Aufbau und die Einstellungen

Entfesselt Blitzen Teil 4 – Lichtformer (coming soon)

 

Verpasse nie wieder einen neuen Artikel und melde Dich zu meinem Newsletter an. Du erhälst regelmäßig Informationen zu neuen Artikeln und was mich sonst gerade so umtreibt. Deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Du kannst Dich jederzeit ganz einfach aus der Liste austragen. Ich freue mich auf Dich als neuen Abonnenten. Melde Dich gleich hier an

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

Leave a Comment.