Billingham Hadley Pro Kameratasche (Langzeit-Test)

Headerbild Artikel Billingham Hadley Pro Kameratasche Test

Die Billingham Hadley Pro Kameratasche ist einer meiner Lieblings-Fototaschen. Sie ist schick, edel und gleichzeitig super funktional. Und sie ist der ideale Ruheort für meine Fuji X-T1 Systemkamera.Und ich kann in ihr (fast) meine gesamte Fuji-X-Ausrüstung verstauen, zumindest für einen kleinen Fotowalk mit der Familie oder auf Reisen.

Die Billingham Hadley Pro Kameratasche habe ich vor etwa 2 Jahren zu Weihnachten geschenkt bekommen. Die Jungs von Digital Rev hatten mich damals durch eines ihrer YouTube Videos auf den Hersteller Billingham aufmerksam gemacht und ich habe mit die verschiedenen Modelle näher angeschaut:

Damals konnte ich mich dann nicht so recht zwischen der kleinen und kompakten Hadley Small und der geräumigen, aber großen Hadley Large entscheiden. Schließlich entdeckte ich dann die Billingham Hadley Pro Kameratasche, die von der Größe her genau zwischen diesen beiden Modellen liegt.

 

Kakhi farbene Billingham Hadley Pro Kameratasche mit Reißverschlussfach auf der Rückseite

Die Billingham Hadley Pro besitzt auf der Rückeite ein sehr praktisches Reißverschlussfach.

 

Meine Gründe für die Billingham Hadley Pro Kameratasche

Gegenüber der Hadley Small und der Hadley Large hat die Hadley Pro mehrere Features, die mir sehr gut gefallen haben und die so an den anderen beiden Taschen nicht zu finden sind:

  • die Größe liegt etwa zwischen der Hadley Small und der Hadley Large
  • zusätzliches Reißverschlußfach auf der Rückseite für iPad, Unterlagen und Zubehör
  • Handgriff
Handgriff der Hadley Pro Kameratasche in kahki

Praktischer, extra verstärkter Handgriff an der Hadley Pro.

 

Billingham Hadley Pro Kameratasche – die Verarbeitung

Die Verarbeitung der Hadley Pro ist über jeden Zweifel erhaben und jeden Euro wert. Die Herstellung erfolgt in UK mit sehr viel Handarbeit und einer langen Tradition. Die Liebe zu Details sind augenscheinlich und anscheinend ist man beim Hersteller sehr überzeugt von der eigenen Qualität, denn man gibt 5 Jahre Garantie.

 

Nahaufnahme der Verarbeitungsdetails der Billingham Hadley Pro

Die Verarbeitung der Billingham Hadley pro ist auch beim näheren Hinsehen über jeden Zweifel erhaben.

 

Nahaufnahme der Gürtelschnalle an der Billingham Fototasche

Bei der Herstellung der Billingham Fototasche wurden nur feinste Materialien verwendet und sorgsam verarbeitet.

 

Das Material der Tasche wirkt wie Canvas, ist aber ein hochmodernes Material namens FibreNyte. Dieses Material macht die Tasche zu 100% regensicher, da durch das Material kein Wasser durchdringt. Wasserdicht ist die Billingham Hadley Pro Kameratasche dadurch natürlich nicht, aber bei einem kräftigen Regenguss von oben bleibt die Ausrüstung sicher verstaut und trocken.

 

Detailaufnahme des Druckknopfs an der Hadley Pro Kameratasche

Druckknöpfe halten die beiden aufgesetzten Taschen an der Vorderseite der Hadley Pro sicher verschlossen.

 

Alle Nähte sind absolut sauber gearbeitet und auch die Lederabsätze und Lederriemen des Verschluss wirken sehr robust. Ich würde mir ja nie eine reine Ledertasche kaufen, aber Lederapplikation und Lederriemen (an Fototaschen) finde ich extrem sexy.

 

Hadley Pro Kameratasche mit geöffnetem Deckel und den beiden Aussentaschen

Die Hadley Pro Kameratasche mit geöffnetem Deckel.

 

Verschlossen wird das Hauptfach nicht etwa mit der „Gürtelschnalle“, wie man bei den Fotos denken könnte, sondern mit einem so einfach wie genialen Schnellöffnungsmechanismus. Das ist dieser birnenförmige Ausschnitt am oberen Ende des Lederriemen, der über den bronzefarbenen „Nippel“ gezogen wird und durch Runterziehen die Lasche fixiert. Zum Öffnen des Hauptfachs zieht man einfach am oberen Riemenende und schiebt gleichzeitig die Deckellasche nach unten und schon öffnet sich der Verschluss. Klingt jetzt alles etwas kompliziert, ist aber in Wirklichkeit total simpel und geht nach ein paar Mal in Fleisch und Blut über.
Das Q.R.S. (Quick Release System) funktioniert wirklich bestens und auch nach 2 Jahren intensiver Benutzung hält der Verschluss noch sicher.

 

Makroaufnahem des Schnellverschluss der Billingham Fototasche Hadley Pro

Der so einfach wie geniale Schnellverschluss an der Billingham Fototasche Hadley Pro

Die Ausstattung der Billingham Hadley Pro Kameratasche

Im Prinzip ist die Hadley Pro eine schicke Umhängetasche, die durch ein herausnehmbares, gepolstertes Innenteil zur vollwertigen Kameratasche wird. Somit kann Billingham Hadley Pro Kameratasche auch als Freizeittasche benutzt werden oder als schicke Tasche fürs Büro.
Das gepolsterte Innenteil kann mit 4 Zwischenwänden den eigenen Bedürfnissen beziehungsweise der eigenen Kameraausrüstung angepasst werden. Da das Innenteil nur vorne in der Tasche durch einen Druckknopf gehalten wird, kann hinter dem Innenteil auf der Rückseite zum Beispiel auch noch ein iPad geschoben werden.

Auf der Vorderseite besitzt die Billingham Hadley Pro Kameratasche zwei aufgesetzte Taschen. Beide Taschen haben einen eigenen Druckverschluss, so dass Kleinteile hier sicher aufgehoben sind. Zusätzlich können die Taschen durch Druckknöpfe am oberen Teil etwas enger gestellt werden, was zusätzliche Sicherheit gegen ein Herausfallen von Kleinteilen bietet.

Der Tragegurt ist aus einem dicken canvasähnlichem Material und breit genug für einen bequemen Tragekomfort. Das Material ist auch ohne Silikon- oder Schaumstoffbeschichtung sehr rutscharm und hält gut beim Tragen auf der Schulter.

Der extra Tragegriff an der Hadley Pro ist aus einem ähnlichen Material wie der Tragegurt gefertigt und wirkt sehr robust und langlebig. Ich nutze ihn sehr oft, um die Tasche anzuheben und auch mal ein Stück zu Tragen und der Griff wirkt immer noch wie am ersten Tag. Im Innern des Handgriffs befindet sich eine Verstärkung, die den Griff zum Einen stabilisiert zum Anderen aber auch versteift, so dass er sehr leicht gegriffen werden kann.

 

Blick von oben auf die Innenaufteilung der hadley pro fototasche

Die geräumige Innenaufteilung der Hadley Pro Fototasche bietet Platz für eine umfangreiche Systemkamera-Ausrüstung oder eine kleine DSLR mit 2 Objektiven.

Die Masse der Billingham Hadley Pro Kameratasche (Herstellerangaben)

Aussenabmessungen: W350mm x T120mm x H280mm
Innenabmessungen: W340mm x T80mm x H270mm
Volumen: 6.00 Liter
Gewicht: 1.010g

Wie gesagt verstaue ich in der Hadley Pro auch eine sehr umfangreiche Fuji-X-Ausrüstung. Zwei Kameras (Fuji X-T1 und Fuji X-Pro 1 in meinem Fall) mit montiertem Objektiv und 2-3 Wechselobjektive plus Blitz, Speicherkarten, Wechselakkus, Putztuch, Filtern und ein iPad passen ohne Probleme in die Billingham Hadley Pro.

Sollte der Platz einmal nicht ausreichen, können an beiden Seiten der Billingham Hadley Pro extra Zubehörtaschen aus der AVEA Serie angebracht werden.

 

Fazit

Für mich ist die Hadley Pro wie gesagt eine meiner Lieblingstaschen, kompakt, schick und sehr gut durchdacht. Für eine, auch etwas umfangreichere, Systemkamera-Ausrüstung ist sie meiner Meinung nach die perfekte Kameratasche für Alle, die eine schicke, edle Tasche suchen. Die Hadley Pro ist nicht ganz günstig, aber verglichen mit anderen Fototaschen von Marken, die gerade in oder „hipp“ sind, ist die Billingham Hadley Pro durchaus bezahlbar. Da die Verarbeitungsqualität und Ausstattung ebenfalls stimmig sind, ist die Tasche für mich jeden Euro wert.

Verpasse nie wieder einen neuen Artikel und melde Dich zu meinem Newsletter an. Du erhälst regelmäßig Informationen zu neuen Artikeln und was mich sonst gerade so umtreibt. Deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Du kannst Dich jederzeit ganz einfach aus der Liste austragen. Ich freue mich auf Dich als neuen Abonnenten. Melde Dich gleich hier an.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

Leave a Comment.